Studium

Das Studium (lateinisch studere „[nach etwas] streben, sich [um etwas] bemühen“) ist das wissenschaftliche Lernen und Forschen an Hochschulen, also Universitäten und gleichgestellten Hochschulen, dualen Hochschulen, Kunsthochschulen, Fachhochschulen sowie an Akademien, soweit diese den Hochschulen gleichgestellt sind. Außerhalb der Hochschulen werden die Aus- und Weiterbildung im tertiären Bildungsbereich an Berufsakademien, Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien, Fachschulen bzw. Fachakademien als Studium bezeichnet. Das Studium erfordert die vorherige Immatrikulation (Einschreibung), die an gewisse Voraussetzungen gebunden ist. Der Begriff Studium wird heutzutage umgangssprachlich aber auch für Berufsfachschul-Ausbildungsgänge oder den Unterricht an Fernschulen und sonstigen Bildungseinrichtungen verwendet.

Duales Studium

Als duales Studium wird in Anlehnung an das duale Ausbildungssystem ein Hochschulstudium mit fest integrierten Praxisblöcken in Unternehmen bezeichnet. Von „klassischen“ Studiengängen unterscheidet es sich durch einen höheren Praxisbezug, der abhängig von Studiengang und Hochschule variiert. Freie Tage werden meist über den Urlaubsanspruch im zugrunde liegenden Ausbildungsvertrag geregelt.

Campus

In den 1960er Jahren wurde der Ausdruck in Deutschland aus dem Amerikanischen entlehnt. Unter „Campus-Hochschulen“ versteht man seitdem Hochschulen, bei denen Lehr- und Forschungseinrichtungen, Wohnraum für Lehrende und Studenten sowie andere universitätsnahe Infrastruktur samt Grünflächen auf engem Raum zusammengefasst sind. Der Begriff bot sich an, da die deutschen Universitätsneugründungen im Gegensatz zu den klassischen europäischen Universitäten nun ebenfalls nicht mehr in die Stadt integriert waren
DaWanda - Products with Love
DaWanda - Products with Love
CityDeal - Deine Stadt zum halben Preis!
s.Oliver Online Shop
DaWanda - Products with Love
CityDeal - Deine Stadt zum halben Preis!
CityDeal - Deine Stadt zum halben Preis!
DaWanda - Products with Love

Hochschulen

Studiengänge